Start 
 Über uns 
 Aktuelles 
 Arbeitskreise 
 Termine 
 Zeitschrift 
 Sonderausgaben 
 Ausstellungen 
 Fundgrube 
 Forum 
 Kontakt 
 Mitgliedsantrag 
 Links 
 Impressum 
 
 

Gesamtverzeichnis der »Zeitschrift für Heereskunde«


Gesamtverzeichnis Jahrgänge 1 bis 83
der Zeitschrift für Heereskunde
(1929 bis 2019)

PDF-Datei ca. 1,8 MB, 237 Seiten.
Zum kostenlosen Herunterladen auf das Bild klicken.


War das erste Verzeichnis 1961 erschienen, so folgte mit dem Vorliegen des 50. Jahrganges der Zeitschrift 1987 das zweite Gesamtverzeichnis. Aus Anlass seines einhundertjährigen Bestehens 1998 erschien das dritte Verzeichnis der Zeitschrift für Heereskunde für die Jahrgänge 1929 bis 1998.

Nun liegt das neue Verzeichnis aller in nunmehr 83 Jahrgängen erschienenen ca. 4.700 Fachbeiträge vor; diesmal als PDF-Datei zum Download. Neu ist, dass zusätzlich zum gedruckten Stichwortverzeichnis die Suchfunktion des PDF-Readers genutzt werden kann, um über Schlagworte Artikel zu bestimmten Themen zu finden. Hierzu wurden jedem Beitrag mehrere Schlagworte zugeordnet.

Im Jahr 2019 nun konnte das Verzeichnis der von der Deutschen Gesellschaft für Heereskunde seit Ihrer Gründung 1898 herausgegebenen Fachbeiträge um ein weiteres Stück ergänzt werden:

Gesamtverzeichnis
der in der Zeitschrift »Überall«
veröffentlichten Fachbeiträge
der Deutschen Gesellschaft für Heereskunde
(1902 bis 1914)

PDF-Datei ca. 141 KB, 9 Seiten.
Zum kostenlosen Herunterladen auf das Bild klicken.


Dieses Verzeichnis umfasst die 169 Artikel, die unsere Gesellschaft vor Herausgabe einer eigenen Zeitschrift in den Jahren 1902 bis 1914 in der Zeitschrift »Überall« veröffentlicht hatte.


Berichtigungs- und Änderungsvorschläge nimmt die Redaktion gerne entgegen, um diese Datei weiterhin aktuell und bedarfsgerecht zu halten. An eine Druckfassung ist momentan nicht gedacht.

Die höchst beachtliche Fülle des Stoffes, die in diesen 13 + 83 Jahrgängen zusammengetragen wurde, spiegelt zugleich die Zielsetzung der Arbeit der der Deutschen Gesellschaft für Heereskunde e.V. wieder:
"Die Pflege des Studiums und die wissenschaftliche Forschung zur kulturgeschichtlichen Entwicklung der Heere, im Besonderen auf den Gebieten der Formation, Uniformierung, Ausrüstung, Bewaffnung und Verwaltung der Heere in Vergangenheit und Gegenwart"
(§ 2 der Satzung).

Zudem legen diese Verzeichnisse aber auch Zeugnis dafür ab, dass die Heereskunde als historische Hilfswissenschaft ein Bestandteil sui generis der Militär- und Kulturgeschichte ist, befähigt, aus der Analyse materieller Faktoren überzeugende historische Erkenntnisse zur Entwicklung des Militärwesens zu bieten.


Das 1998 erschienene gedruckte Gesamtverzeichnis der Jahrgänge 1 bis 62 ( 1929 bis 1998 ) der Zeitschrift für Heereskunde, 20,5 x 27,5 cm, 155 Seiten, ISSN – 0044 –2852, ist leider vergriffen.